Aktuelle Meldungen

Grafik mit dem TYPO 3 Logo und der Aufschrift: TYPO3 Sturctured Content Initiative. Rechts im Bild sitzt eine Frau vor einem Computerbildschirm, auf dem Content Elemente abgebildet sind.

TYPO3 “Structured Content Initiative“ gestartet

Gut strukturierte digitale Inhalte lassen sich besser konsumieren. Egal, ob es sich um einen Text, eine Liste oder ein Formular handelt. Deshalb benötigen Editoren und Redakteure, die mit Content Management Systemen arbeiten, Elemente und Werkzeuge, die es ihnen erleichtern, Inhalte semantisch korrekt und hierarchisch strukturiert aufzubereiten. Das Anlegen und Pflegen von Inhaltselementen und Inhaltsstrukturen soll künftig im TYPO3 Content Management System durch eine bessere UX für Redakteure intuitiver und übersichtlicher werden, ohne dass eine zusätzliche Extension bemüht werden muss. Das ist das Ziel der neuen Initiative, an der sich unsere Kollegen Lidia, Annett und Rodger sowie zahlreiche andere Mitglieder aus der TYPO3 Community beteiligen. Mehr Details über die Initiative erfahrt ihr im kürzlich erschienenen Artikel von Lidia.

MOOVME - die neue  App des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV)

Neue ÖPNV-App im Mitteldeutschen Verkehrsverbund Aus easy.GO wird MOOVME

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) hat eine neue ÖPNV-App an den Start gebracht. MOOVME ist ab sofort bei Google Play und schon bald im App Store verfügbar. Die App wird der neue smarte Begleiter für alle, die in Zukunft auf nachhaltige Mobilität und ÖPNV in der Region Mitteldeutschland setzen. App User finden schnell die optimale Reiseverbindung zur gewünschten Abfahrtszeit und bekommen das passende verbundübergreifende Ticket bargeldlos gleich mit dazu. In Kürze können auch die neuen Rufbusse über die App gebucht werden. Mit dem Launch von MOOVME wurde easy.GO ersetzt, das Angebot der eingebundenen ÖPNV-Anbieter erweitert und die User Experience deutlich verbessert. Wir haben kräftig zum Erfolg von MOOVME beigetragen. Denn die Markenkreation, die Entwicklung von Namen und Logo sowie das Styling der App stammen aus unserem Haus. Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen, sondern auch hervorragend nutzen lassen.

Mein Lieblingsstrom von DREWAG und ENSO.

Neue Plattformen für regionalen Ökostrom - Mein Lieblingsstrom von DREWAG und ENSO

Ob Sonne, Wasser, Wind oder Biogas – Kunden der DREWAG und ENSO entscheiden jetzt selbst, aus welchen nachhaltigen Energiequellen ihr privater Strom kommen soll. Auf den neuen Lieblingsstrom-Plattformen aus unserem Haus können sie sich ihr Stromprodukt nun individuell zusammenstellen. Das Neue dabei: der Strom ist nicht nur ökologisch, sondern auch zu 100% regional. Die Auswahl der gewünschten Energiequellen und der verfügbaren regionalen Anlagen in den Versorgungsgebieten, erfolgt komfortabel auf allen digitalen Endgeräten. Dafür sorgt eine nutzerfreundliche Web-Applikation - das Herzstück des digitalen Strommarktplatzes. Wer sich jetzt gleich seinen persönlichen Lieblingsstrom mixen möchte, der kann sofort loslegen!