SoftwareONE AG

Relaunch für einen globalen Anbieter von Software- und Cloud-Technologielösungen

Das Schweizer Unternehmen SoftwareONE ist ein weltweit führender Anbieter von End-to-End Software- und Cloud-Technologielösungen. Für das Unternehmen mit mehr als 65.000 Kunden setzten wir den Relaunch seiner globalen Corporate Website auf Basis der Sitecore Experience Platform um und bereiteten den Rollout der globalen Länder-Websites vor.

Relaunch-Ziele

SoftwareONE hatte sich zum Ziel gesetzt, seine Kunden auf seiner Corporate Website künftig klarer anzusprechen, eine einheitliche Content-Struktur zu etablieren, digitale Marketing-Prozesse zu optimieren und deutlich mehr Leads über Online-Kanäle zu generieren. Und das auf mehr als 80 lokalen Websites.

Bei COMPAREX, einem IT-Dienstleister, den SoftwareONE Ende 2018 übernommen hatte, hatte man sich hierfür für die Sitecore Experience Platformentschieden und mit webit! eine erfahrene Sitecore Partner-Agentur an die Seite gestellt. Diese Kombination erwies sich auch für SoftwareONE als das beste System, das den Ansprüchen des Konzerns umfassend gerecht wird und so übernahm webit! den Gesamtauftrag. 

Nachdem Technik, Prozesse und Designs festgelegt waren, wurde eine globale Content-Struktur aufgesetzt, die den Schwerpunkt auf Sprachversionen und Fallbacks legte. Dutzende Landingpages, hunderte Dokumente und tausende Bilder wurden erstellt und komplettierten die Website.

Kurz vor dem Launch-Termin der neuen Corporate Website wurde ein neues Corporate Design und eine neue Struktur des Leistungsportfolios für SoftwareONE beschlossen, die sich zeitnah auf der für zuvor noch COMPAREX frisch erstellten Corporate Website widerspiegeln sollten.

Das Ergebnis

Gemeinsam haben wir das Projekt erfolgreich zum Abschluss gebracht. Die neue globale Website www.softwareone.com/en konnte nach nur zwei Monaten zusätzlicher Umsetzungszeit nach dem Design- und Inhaltsupdate online gehen.

Sie überzeugt Kunden rund um den Globus mit einer klaren Ansprache und dem clean anmutenden Design. Die responsive Website bietet intuitive Zugriffe auf alle Lösungsangebote und Services des Unternehmens – auf sämtlichen digitalen Devices. Schon in naher Zukunft wird mit dem Rollout aller Länder-Website nach dieser Vorlage begonnen.

SoftwareOne Website auf herunterfallenden Endgeräten.

"Ich freue mich auf zahlreiche weitere Projekte mit euch!"

"Nach dem Go-Live von SoftwareONE.com möchte ich dem webit! Team danken. Ihr habt einen großartigen Job gemacht! webit! hat uns über Monate hinweg sehr detailliert beraten, sich unsere Ideen und Anregungen angehört und – das war uns sehr wichtig – diese mit uns diskutiert. webit! lieferte uns ein hochqualitatives Projekt ab, auf das wir alle stolz sein können." Gunter Schumann, Global Director Digital Marketing – SoftwareONE AG

Gunter Schumann, Global Director Digital Marketing - SoftwareOne AG

Screenshot der Startseite der globalen Website von SoftwareOne.
Screenshot einer Detailseite der globalen Website von SoftwareOne.
Screenshot einer Detailseite der globalen Website von SoftwareOne.
Screenshot einer Detailseite der globalen Website von SoftwareOne.
0 / 0

Technische Umsetzung und Highlights

Die Corporate Website von SoftwareONE haben wir auf der technischen Basis der Sitecore Experience Platform erstellt. Damit ist SoftwareONE künftig in der Lage, seine Inhalte über alle Länder-Websites hinweg aufwandsarm zu verwalten und das Website-Erlebnis optimal an den Nutzerbedürfnissen auszurichten.

Als führender globaler Anbieter von End-to-End Software- und Cloud-Technologielösungen bietet SoftwareONE seinen Kunden vielfältige informative Inhalte und spezielles Anwenderwissen. Deshalb haben wir ein Topic-System entwickelt, mit dem verschiedene Inhalte – vom Blogartikel bis zur Kundenreferenz – kategorisiert und dann automatisiert miteinander verlinkt und Nutzern als thematisch relevanter Inhalt ausgespielt werden kann.

Ein weiteres Highlight ist der Corporate Blog. Dieser ist auf Basis von Sitecore implementiert und integriert sich so nahtlos in die Website. Vorteile: Blog und Website sind aus einem Guss mit einheitlicher Navigation, Bedienoberfläche und einheitlichen Workflows für Redakteure. Die Content Elemente des Blogs, können so zum Beispiel künftig auch im Bereich „Fachveranstaltungen und Webinare“ genutzt werden.

Ein weiterer Schwerpunkt des Projektes war die Integration von Formularen eines Drittanbieters. So ist es möglich, Layouts von Kontakt- und Downloadformularen direkt aus dem Drittsystem anzuziehen und die eingegebenen Daten wiederum direkt und nahtlos in das System zu übertragen.